Melde dich doch auch zu meinem Newsletter an.
Hier  anmelden!

Ein Mensch muss nicht wirklich in einem Gefängnis eingesperrt sein um sich eingesperrt zu fühlen. Wie sieht es bei dir aus? Fühlst Du dich eingesperrt von deinen eigenen Konzepten, Glaubenssätzen, Entscheidungen und den äußeren Umständen? Die meiste Zeit verschwendest du den Großteil deines Lebens mit schlechten Gefühlen, negativen Gedanken und Ängsten aller Art? Dann solltest du in deinem Leben etwas ändern.

Ich erkläre dir, die 6 wichtigsten Alarmsignale, in denen du vielleicht die traurige Wahrheit erkennst, ob du gerade dabei bist, dir das Leben richtig schwerer zu machen, als es sein könnte und das du dich in keiner Weise in deiner vollen Schöpferkraft befindest. Wenn du nicht aufpasst wirst du irgendwann in einem Depression oder einem Burnout landen.

Es ist für dich vielleicht auch nicht einfach zuzugeben, dass du dir selbst dein Leben als Gefangener schaffst, wo du doch versucht ständig dein Bestes zu geben.

Wenn auch nur einer der folgenden Alarmsignale auf dich zutrifft, solltest du mit einer Veränderung ins Handeln kommen um in diesem Bereich wieder viel mehr Lebensqualität zu gewinnen. Eine Veränderung in deinem Leben kann in allen deinen Lebensbereichen Veränderung bringen, um deine wahre Lebensfreude wieder zu finden und dein Leben freudvoller und selbstbestimmter zu machen. Daher solltest du in deinem Leben etwas ändern.

Hier geht es zum Artikel.